Leinöl

Leinöl
Lein oder Flachs (Linum usitatissimum) gehört zu den ältesten und vielseitigsten Kulturpflanzen. Lange Zeit kam der Produktion von Textilfasern mehr Bedeutung zu als der Ölgewinnung. Durch die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Heilwirkung des Leinöls erfährt die Ölgewinnung des Leins eine Renaissance. Die Leinpflanze blüht zumeist im Juni in zartem Blau, der Öllein wächst bis zu einem Meter hoch.

Verarbeitung
Wir pressen das Leinöl wöchentlich frisch in kleineren Mengen nur auf Bestellung mit einer modernen wassergekühlten Schneckenpresse im schonenden Kaltpressverfahren. Das Öl bleibt dadurch naturbelassen und wird nicht gefiltert. Alle wichtigen Inhaltsstoffe bleiben erhalten!

Geschmack
Charakteristisch für Leinöl ist die tiefe, goldgelbe Färbung. Frisches Leinöl hat einen angenehm nussigen Geschmack mit feinherber Note. Die wertvollen Trübstoffe werden erhalten und setzen sich am Boden der Flasche ab. Deswegen sollte die Flasche vor der Öleinnahme vorsichtig geschüttelt werden.

Gesundheit
Mit ca. 56 Prozent enthält Leinöl mehr Omega-3-Fettsäuren (Alpha-Linolensäuren) als jedes andere Lebensmittel. Dadurch beeinflusst Leinöl überaus günstig den Blutfettspiegel, senkt LDL-Cholesterin und Triglyceride, erhöht das „gute“ HDL-Cholesterin. Nach neuesten medizinischen Erkenntnissen zeigt Leinöl auch bei entzündlichen Erkrankungen, bei Diabetes und bei Krebs Heilwirkungen und stärkt insgesamt die körpereigene Immunabwehr und das Allgemeinbefinden.

Anwendung
Leinöl wird vornehmlich als tägliches Naturheilmittel bzw. Therapeutikum angewendet, weniger als klassisches Speise- und Salatöl. Empfohlen werden ein bis zwei Esslöffel Leinöl morgens, unter Joghurt, Quark oder Müsli gemischt – ein perfekter Start in den Tag! Als Klassiker gelten ebenso Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl.

Aufbewahrung & Haltbarkeit
Der hohe Gehalt an Omega-3-Fettsäuren bedingt eine relativ kurze Haltbarkeit des Leinöls – ab Herstellungstag rund drei Monate. Um alle Vorzüge der Inhaltsstoffe zu nutzen sollten Sie es aber innerhalb 3-4 Wochen verbrauchen. Kaufen Sie Leinöl daher nicht auf Vorrat, sondern in kürzeren Abständen immer frisch!

Wir empfehlen die Aufbewahrung im Kühlschrank.

tagesfrisches -Leinöl (kaltgepresst, wöchentlich frisch)

0,25 Ltr. zu 12,60 EUR
0,1 Ltr. zu 6,50 EUR

incl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Bitte Bestellformular nutzen.
(hier klicken)

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung ……. Ihre Würmtaler Ölmühle


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken